Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 9141

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 2288
Dargestellte Person Hein (Hain), Melchior Gottfried
Künstler Beck, Tobias Gabriel (Stecher)
Verleger Tauber, Johann Daniel (Erben)
Nürnberg/Altdorf 1726-42
Beschreibung

Brustb. nach r. in Kreuzschraffur-Rechteck. Unten 4zeil. lat. Legende „MELCHIOR GOTTFRIED HEIN, | Oberdanna-Silesius, | Eruditus Typographus et Civis Norimbergensis. | Nat[us] A[nno] 1659. d[ie] 6. Septembr. Den[atus] A[nno] 1719. d[ie] 26. Maji.“ Darunter Herausgeber-Adresse „Ex collectione Friderici Roth-Scholtzii, Norimberg.“ – Eingefügt in ädikulaartiges Zierkupfer, im Giebeltympanon lat. Devise „POST FVNERA VIRTVS“ [Nach dem Tode <lebt> die Tugend <weiter>] in bebändertem Lorbeerkranz. Unten Wiederholung der Roth-Scholtz-Adresse.

Technik Kupferstich: <unter der Legende r.> T[obias] G[abriel] Beck sc.
Maße Blattmaße: 303 x 185 mm
Plattenmaße: dopp.: Portr. 148 x 103, Zierkupfer 286 x 170 mm
Bildmaße: 279 x 166 mm
Kataloge Panzer 97 (14).
Singer 37707?
Diepenbroick 11104.
Ikonographie und Realien Lorbeerkranz
Devise lat.: Post funera virtus
Quelle Aus: Roth-Scholtz, Friedrich (Hrsg.): Icones Bibliopolarum et Typographorum de Republica litteraria optime meritorum ... Pars I-III. – Nürnberg/Altdorf: Johann Daniel Taubers Erben 1726-42.
Anmerkungen Zierkupfer
Status Angelegt am 15.04.1998
Letzte Änderung am 25.09.2003