Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 13161

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 8368
Dargestellte Person Lycosthenes (eig. Wolffhart), Conrad
Künstler Stimmer, Tobias (Stecher)
Verleger Jobin, Bernhard
Straßburg 1590
Beschreibung

Fast Halbf. nach r., in der Rechten Buch haltend, vor nur über den Schultern parallelschraffiertem, sonst leerem Hintergrund in rechteck. Einfassung. Über dem Bildnis Seitenzahl „237“ u. 2zeil. lat. Suprascriptio „CONRADVS LYCOSTHENES | Theologus & Philologus.“ – Unter dem Bildnis lat. Distichon von Nicolaus Reusner (1545–1602), Prof. jur. in Straßburg [A 17518/ 19]:

Si Pietas, Sophiaeq[ue] placet tibi regula sanctae;
Perlege dicta Sophûm, viua labore meo.

(Wenn Frömmigkeit und die Regel der heiligen Weisheit dir gefällt, so lies die durch meine Arbeit wieder zum Leben erweckten Aussprüche der Weisen).

Darunter das Todesdatum „M. D.LX.“ Eingefaßt mit Perlstab-Bordüre. Rückseitig epitaphartiger lat. Text auf den Dargestellten.

Technik Holzschnitt: ohne Adresse [Tobias Stimmer del.?]
Maße Blattmaße: 147 x 90 mm
Bildmaße: 101 x 79 mm
Kataloge Singer 98399.
Diepenbroick 15820.
Ikonographie und Realien Buch
Versbeiträger Reusner, Nicolaus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Si Pietas Sophiaeque placet
Quelle Aus: Reusner, Nicolaus: Icones sive imagines Virorum literis illustrium ... – Straßburg: Bernhard Jobin 1590. (S.237) [HAB: Uo 18; Q 322 Helmst. 8°]
Status Angelegt am 08.06.1999
Letzte Änderung am 04.10.2005