Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 15040

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 9552
Dargestellte Person Nicolai, Johann Georg
Künstler Fleischmann, August Christian (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach hr., mit der Rechten den Umhang vor den Leib haltend, vor unterschiedlich dichtem Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Schriftrahmen auf Sockeltisch innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „IOHANNES GEORGIUS NICOLAI I[uris]C[onsul]TUS ET CON= / SILIAR[ius] ELECTOR[is] SAXON[iae] NAT[us] 3 SEPT. MDCXVIII“. Unten vor dem Oval Wappenkartusche. Im Sockel lat. Distichon mit Widmung „Excellentissimi D[omi]n[i] Authoris iam | longa annorum serie Cultor“ von Justus Sieber (1628–1695), kaiserl. gekr. Dichter u. Pastor in Schandau b. Dresden [Vater von A 20340]:

Quis, qualis, quantus NICOLAI, noscere si vis
Cum scriptis famam consule, certus eris.

(Willst du wissen, wer Nicolai war, welcher Art und wie bedeutend, so suche seinen Ruhm in seinen Büchern, und du wirst sicher sein).

Technik Kupferstich: <u.r.> Aug[ust] Christ[ian] Fleischmann sculp. Norib[ergae]
Maße Blattmaße: 193 x 141 mm
Plattenmaße: 189 x 137 mm
Bildmaße: 185 x 135 mm
Kataloge Drugulin 15018.
Singer 67513.
Diepenbroick 18193.
Ikonographie und Realien Wappen – Nicolai, Joh. Georg
Widmer Sieber, Justus (Versbeiträger)
Versbeiträger Sieber, Justus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Quis, qualis, quantus NICOLAI
Status Angelegt am 22.12.1999
Letzte Änderung am 11.04.2006