Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 16213

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10180
Dargestellte Person Petzolt, Martin
Künstler Dürr, Johann (Stecher)
Beschreibung

Kniestück von vorn in Wams mit Umhang, schulterbreitem Spitzenkragen, Schulterbandelier u. Gnadenpfennig an Kette, unter dem l. Arm den Hut tragend, r. Hand auf einem auf l. stehendem Tisch liegenden Buch, daneben Tischuhr, unter Vorhang u. schmalem Schriftbogen mit Datierung u. lat. Distichon „AEtatis Suae 59 Paeoniam qui scit tractatq[ue] fideliter artem / Est multis alijs dignior ille viris. [Wer die Heilkunst kennt und getreulich ausübt, der ist mehr wert als viele andere Männer]. Anno Christi 1648.“ Über dem Bogen o. M. mit der Kette des Goldenen Vlieses umlegtes Wappen vor Szepter u. Reichsapfel haltendem Doppeladler, seitlich Randleisten mit je 8 Wappen der fürstlichen Häuser, in deren Diensten der Dargestellte stand. – Unten durch das persönl. Wappen geteilte 4zeil. lat. Legende „MARTIN[us] PETZOLT. SACRAE CAES[areae] MAI- / EST[atis] ROMANIQ[ue] IMPERII CONSTITUT[us] | Inspector ab eadem Caes[area] Majestate nec non Regia Maiestat[e] / Poloniae Regniq[ue] Sveciae: ut et Archiducib[us] Austriae, Teutonicj | Ordinis Magistro in Germania et Italia, Electorib[us] Saxoniae, Brandenburg[ensi,] / Archiepiscopo Magdeburg[ensi,] Principib[us] ac Ducib[us] â Brunsvic ac Luneburg: | Mechelburg. Lignitz Brieg. Ols.[Oels] et Bernstad. Aldenburg Marchione a Jegerndorf. / amplissimi Privilegiat[us] Ophthalmic[us] ac Medic[us,] haereditari[us] in minore Tzanisch.“

Technik Kupferstich: ohne Adresse [in Johann Dürrs Manier]
Maße Blattmaße: 255 x 180 mm
Plattenmaße: 201 x 158 mm
Bildmaße: 185 x 155 mm
Kataloge Drugulin 15937.
Drugulin Ä.4208 („selten“).
Diepenbroick 71513.
Zustand blasser Abdruck
Ikonographie und Realien Arkade
Buch
Doppeladler
Gnadenpfennig
Hut
Orden – Goldenes Vlies
Rei chsapfel
Szepter
Uhr
Vorhang
Wappen – Petzolt, Martin
Wappen – POLEN etc. (16 Territorialwappen)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Paeoniam qui scit
Status Angelegt am 07.04.2000
Letzte Änderung am 02.06.2006