Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 8651

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 2146
Dargestellte Person Hallbauer, Friedrich Andreas
Künstler Günther, Johann (Maler)

Haid, Johann Jacob (Stecher)
Verleger Haid, Johann Jacob (Künstlerverleger)
Beschreibung

Hüftb. leicht nach l. vor schlichtem Hintergrund in rocaillebesetztem ov., seitl. rechteck. Bilderrahmen auf Sockelbrüstung, vor schlichtem Rahmenrechteck. Vor dem Sockel große Rocaille-Kartusche mit integriertem Wappen u. 6zeil. lat. Legende „FRIDERICVS ANDREAS | HALLBAVER, | Theol[ogi ae] Doct[or] et Prof[essor] P[ublicus] O[rdinarius,] Serenis[simorum] Sax[oniae] | Ducum Consil[iarius] Eccles[iasticus,] Civ[itatum?] Goth[anae] et Altenb[urgiensis] | Insp[ector Scholarum,] Societ[atis] Lat[inae] Direct[or] | nat[us] d[ie] 13. Septembr. MDCXCII.“ – U. l. „Dec[as] VIII.“

Technik Schabkunst: <im Bild u.l.> I. Gunther | Helmshausen [= Johann Günther aus Helmshausen] pinx. [1747] – <r.> I[ohann] I[acob] Haid | Sculps. et exc. | Aug.Vind.
Maße Blattmaße: 326 x 200 mm
Plattenmaße: 321 x 198 (= Bild) mm
Kataloge Drugulin 8273.
Singer 36214.
Diepenbroick 10473.
ThB 15,208.
Ikonographie und Realien Bilderrahmen
Wappen – Hallbauer. Friedr. Andr.
Quelle Aus: Brucker, Jacob: Bilder=sal heutiges Tages lebender und durch Gelahrtheit berühmter Schrifft=steller ... Achtes Zehend. – Augsburg: Johann Jacob Haid 1750. [HAB: Uo 2° 3 (2)]
Status Angelegt am 21.01.1998
Letzte Änderung am 25.10.2006