Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 15787

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 2567.2
Dargestellte Person PAPST Clemens VIII. (Ippolito Aldobrandini) (reg. 30. 1.1592 – 5. 3.1605)
Künstler Bussemacher, Johann (Stecher)
? - vor 1627
Kupferstecher, Kunstverleger u. Drucker in Köln, nachweisbar seit 1577
Literatur: ThB 5,292; AKL 15,341
Verleger Bussemacher, Johann (Künstlerverleger)
? – vor 1627
Beschreibung

Fast Kniestück nach r. auf Armstuhl sitzend, r. Pfeiler, o. l. Papstwappen, in eingefaßtem Rechteck. Unten 1zeil. lat. Legende „CLEMENS VIII. PONTIFEX OPTIM[us] MAXIM[us].“ Darunter 4 distich. lat. Verse:

Tame bene, sancte Pater, mortalia iura ministras,
Vt te Coelestem quilibet esse putet.
Tam bene, sancte Pater, Coelestia iura ministras,
Vt te mortalem quilibet esse neget.

(So gut verwaltest Du, Heiliger Vater, die irdischen Rechte, daß jeder Dich für einen Himmlischen hält. | So gut verwaltest Du, Heiliger Vater, die Rechte des Himmels, daß jeder leugnet, Du seist ein Mensch).

Technik Kupferstich: <unter den Versen r.> Johan Bussemecher [= Bussemacher] | excudit Coloniae.
Maße Blattmaße: 203 x 158 mm
Plattenmaße: 146 x 113 mm
Bildmaße: 124 x 111 mm
Kataloge Nicht bei Hollstein.
Ikonographie und Realien Pfeiler
Wappen – Papst Clemens VIII. (Aldobrandini)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Tam bene, sancte Pater
Status Angelegt am 28.02.2000
Letzte Änderung am 18.09.2007