Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 16751

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10491
Dargestellte Person Polignac, Melchior de
Künstler Bernigeroth, Johann Martin (Stecher)
Verleger Breitkopf, Bernhard Christoph
Leipzig 1748
Beschreibung

Brustb. leicht nach l., Kopf nach r. gewandt (seitenverkehrte Teilkopie nach A 16752) vor angedeuteter kannelierter Säule in ov. Schraffurrahmen auf Sockelbrüstung innerhalb gemustert parallelschraffiertem Rechteck. – Im Sockel 4 distich. lat. Verse:

Pondera quot rerum stupuisti, Europa, gerentem!
Et magni latuit pars tamen ingenii.
Ecce patet: crescit post funera: quoque recedet
Longius; hôc, famâ judice, major erit.

(Welche politische Lasten hast du ihn staunend tragen gesehen, Europa! Und doch blieb ein großer Teil seiner Begabung dir unsichtbar. | Hier liegt sie vor dir, und er wächst nach dem Tode, und je weiter er uns entweicht, desto größer wird er sein nach Famas Urteil).

Technik Kupferstich: <u.r.> I[ohann] M[artin] Bernigeroth sc. Lips[iae] 1748. [nach Gemälde von Hyacinthe Rigaud]
Maße Blattmaße: 182 x 106 mm
Plattenmaße: 169 x 97 mm
Bildmaße: 164 x 95 mm
Kataloge Weidler S.125.
Ikonographie und Realien Orden – St. Esprit-
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Pondera quot rerum
Quelle Frontispiz zu: [Polignac, Melchior de:] Anti-Lucretius sive De Deo et Natura Libri novem. Opus posthumum. (Mit Vorrede von Johann Christoph Gottsched). – Leipzig: Bernhard Christoph Breitkopf 1748. [HAB: Li 7091.1]
Status Angelegt am 21.06.2000
Letzte Änderung am 14.09.2005