Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 469

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 339
Dargestellte Person Apin(us) (eig. Biene), Johann Ludwig
Künstler Kilian, Wolfgang Philipp (Zeichner)

Kilian, Wolfgang Philipp (Stecher)
Verleger Tauber, Johann Daniel (Erben)
Nürnberg/Altdorf 1728
Beschreibung

Halbf. nach hr., vor kreuzschraffiertem Hintergrund in o. und r. drapiertem Oval vor Quaderwand auf Brüstung, darin 7zeil. lat. Legende „D[octor] IOH. LVD. APINVS | Serenis[simi] Ducis Solisbaco-Palat[ini] | Archiater, Physiol[ogiae] et Chirurgiae | Prof[rofessor] P[ublicus,] Inclytae Reip[ublicae] Norib[ergensis] | Physicus ord[inarius] nec non Acad[emiae] Imper[ialis] | Nat[urae] Cur[iosorum] Collega, dictus Nonus. | Nat[us] 1668. d[ie] 20. 9bris. Denat[us] 1703. d[ie] 27. 8bris.“

Technik Kupferstich/Radierung: Wolffg[ang] Philipp Kilian delin. et sculpsit.
Maße Blattmaße: 197 x 127 mm
Plattenmaße: 155 x 91 mm
Bildmaße: 146 x 84 mm
Kataloge Panzer 4 (16).
Drugulin Ä.129.
Singer 3042.
Diepenbroick 618.
Ikonographie und Realien Quaderwand
Vorhang
Quelle Aus: Baier, Johann Jacob: Biographiae Professorum Medicinae, qui in Academia Altorfina unquam vixerunt. – Nürnberg/Altdorf: Johann Daniel Taubers Erben 1728. (Vor S.141) [HAB: Pd 7]
Status Angelegt am 31.03.1995
Letzte Änderung am 25.03.2004