Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 25189

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 410.2
Dargestellte Person Arndt, Johann
Künstler Heyden, Jacob van der (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach r. vor leerem Hintergrund in ov. Schriftrahmen „IOHANN ARNDT THEOL[og]us ILLUM[ina]t[issi]mus, POST PASTORATUM QVEDLINBURG[ensem,] BRVNSVIC[ensem,] ISLEBIENS[em] GENERALis SUPERINTEND[e]ns LÜNEBURG[ensis] ET PASTOR CELLAE.“ Im Oval o. l./r. „Natus Ballensteti [!] | Ao. 1555. 27. Xbr. / Ob[iit] Ao. 1621. 11. May | Ao. aet[atis] 66.“ – Unter dem Oval 8 distich. lat. Verse von Johann Georg Dorsch (1597–1659), Prof. theol. u. Münsterprediger in Straßburg [A 5115–5124]:

Improbitatis atrox pulsor, lux Christianismi,
Adversus scelerum classica, clara tuba,
ARNDE, nexe DEO magnis virtutibus, astris
Insite perpetua conditione boni,
Ingrato faciem subduxti suaviter orbi;
Cur sanctis faciem fulgere quaeso negas?
En tabulâ, facies; mens, libris: caetera, famâ!
Qui pius aeternas totum habet inter opes!

(ARNDT, Du grimmiger Vertreiber der Gottlosigkeit, Du Leuchte des Christentums, Du helle Posaune gegen den Kriegsruf der Sünden, | Du durch deine großen Tugenden mit Gott Verbundener, unter die Sterne Versetzter durch die beständige Bewährung des Guten: | sanft hast Du Dein Antlitz der undankbaren Welt enzogen. Warum, ich bitte Dich, willst Du nicht, daß Dein Antlitz den Frommen leuchte? | Seht, hier auf dem Blatt ist sein Gesicht, in den Büchern sein Geist, in seinem Ruhm das übrige! Wer fromm ist, besitzt ihn ganz unter ewigen Schätzen!).

Technik Kupferstich/Radierung: <unter den Versen l.> Monogr. Ivh [= Jacob van der Heyden] [sc.]
Maße Blattmaße: 143 x 85 mm
Plattenmaße: 141 x 83 mm
Bildmaße: 96 x 79 mm
Kataloge Drugulin 590 („schön u. selten“).
Porträtsammlung Diepenbroick 1,447.
Hollstein G.13A,50 (Nr. 118).
Zustand bis Plr. beschn.
Versbeiträger Dorsch, Johann Georg
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Improbitatis atrox pulsor
Status Angelegt am 19.02.2004
Letzte Änderung am 14.11.2006