Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 17206

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 10757
Dargestellte Person Ramus, Petrus (eig. Pierre de la Ramée)
Verleger Daumont
Paris
Beschreibung

Halbf. nach r., barhäuptig, l. Hand auf aufrechtstehendem Buch, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in profiliertem ov. Rahmen auf vertikalschraffierter Sockelbrüstung innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Unten am Oval Kartusche mit 4zeil. frz. Legende „PIERRE RAMUS | Mathematicien né à Cuth en | Vermandois en 1515. et Assassiné AParis | le jour de St. Barthelemi en 1572.“ – Im Sockel lat. Distichon:

Rame tuis Gallis es, quod latio fuit olim
Romani princeps Tullius eloquij.

(Ramus, Du bist für Deine Franzosen, was für Rom einst Cicero, der Erste der römischen Beredsamkeit, war).

Technik Kupferstich/Radierung: <u.r.> à Paris chés Daumont rue St.Martin.
Maße Blattmaße: 153 x 108 mm
Plattenmaße: 150 x 105 mm
Bildmaße: 144 x 99 mm
Ikonographie und Realien Buch
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Rame tuis Gallis
Status Angelegt am 20.01.2001
Letzte Änderung am 20.01.2001