Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 18242

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 11396
Dargestellte Person Ruysbroek (Ruusbroec), Johannes van, sel.
Verleger Braun, Johann Friedrich
Leipzig 1711
Beschreibung

Emblematisches Porträt. – Brustb. Profil nach r. mit Tonsur u. Umhang auf der l. Schulter, in Kreuzschraffur-Quadrat, seitlich eingefaßt mit fensterladenartigen Schraffurflächen, unter dem Porträt „IO. RUYSBROCH D. MYSTICVS.“ – Über u. unter dem Porträt je eine querrechteck. emblematische Darstellung: oben zur Sonne auffliegende Adler (o. l. „Quis dabit alas“ [Wer wird mir Flügel geben?], u. M. „Psal: LV. 7.“), unten Sturz des Ikarus ins Meer, l. Turm auf Klippe (o. M. „ΜΗ ΕΜ\BetaΑΤΕΥΕΙΝ“ [Nicht betreten] <näml. die Luft>, u. M. „Col: II. 18.“

Technik Kupferstich/Radierung: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 156 x 92 mm
Plattenmaße: 141 x 89 mm
Bildmaße: 137 x 85 mm
Kataloge Diepenbroick 21837?
Ikonographie und Realien Adler
Architektur
Fensterrahmen
Meeresküste
Schrift – griech.
Sonne
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive St.: Kol. 2,18
St.: Ps. 55,7
Emblemata Bild-1: Adler zur Sonne auffliegend
Bild-2: Ikarussturz
Motto-1: Quis dabit alas
Motto-2: Me embateuein (griech.)
Bildmotive Ikarus
Quelle Frontispiz zu: Unschuldige Nachrichten von Alten und Neuen Theologischen Sachen ... Auf das Jahr 1711. – Leipzig: Johann Friedrich Braun. [HAB: Q 504 Helmst. 8°]
Status Angelegt am 31.05.2001
Letzte Änderung am 19.06.2006