Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24423

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 14771.1
Dargestellte Person WÜRTTEMBERG: Christoph, Herzog von W. (reg. 1550–1568)
Künstler Amman, Jost (Stecher)
1539–1591
Geb. in Zürich
Gest. in Nürnberg
schweiz. Zeichner, Holzschneider, Radierer u. Maler, seit 1561 in Nürnberg tätig
Literatur: ThB 1,410ff.; AKL 3,246ff.
Beschreibung

Hüftb. von vorn in Wams mit federgeschmücktem Barett, pelzgefüttertem Schultermantel mit hochstehendem Kragen u. Kette mit Eule, r. Hand mit Handschuhen auf einem vorn liegenden Kissen, l. Hand am Schwertgriff, vor leerem Hintergrund in ov. Schriftrahmen, umgeben von etwa rechteckiger reicher retabelartiger Umrahmung im Rollwerkstil: darin o. M. das von 2 Hirschen gehaltene württemberg. Wappen, zuseiten des Ovals l. Fides mit Abendmahlskelch u. Kreuz, r. Caritas mit Kind auf den Armen; unter dem Oval auf den Ecken einer leeren Kartusche (mit o./u. M. Masken) 2 sitzende Putti. Ovalumschrift „VON GOTTES GNADEN CHRISTOFF / HERZOG ZV WIRTENBERG ETC“. – Über dem Holzschnitt 3zeil. Suprascriptio „Der Durchleuchtig Hochgeborn Fürst vnd Herr/ Herr | Christoff/ Hertzog zu Würtembergk vnd zu Teck/ | Graff zu Mümpelgart/ &c.“ – O. l./r. neben den Hirschköpfen „15 / 64“.

Technik Holzschnitt: [Jost Amman fec.]
Maße Blattmaße: 277 x 164 mm
Bildmaße: ca. 255 x 162 mm
Kataloge Andresen 1,200 (Holzschn.Nr. 4).
Singer 15027.
Porträtsammlung Diepenbroick 9,304.
Hollstein G.2,23.
Zustand Blatt beschn., Ecke u.l. beschädigt (angefasert)
Ikonographie und Realien Abendmahlskelch
Eule
Handschuhe
Hirsch (herald.)
Kreuz
Maske
Retabel
Schmuckrahmen
Wappen – WÜRTTEMBERG
Bildmotive Fides% MCaritas
Putti
Quelle Aus einer württemberg. Bibel von 1564.
Status Angelegt am 09.10.2003
Letzte Änderung am 27.04.2006