Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 2352

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. III 174
Dargestellte Person BRAUNSCHWEIG-LÜNEBURG: August Wilhelm, Herzog zu B.-Wolfenbüttel (reg. 1714–1731)
Künstler Querfurt, Tobias d.Ä. (Maler)

Heckenauer, Jacob Wilhelm (Stecher)
Beschreibung

Als Prinz. Halbf. nach r. in Rüstung mit Hermelinumhang, vor gemustertem Kreuzschraffur-Hintergrund in einem r. mit Quastenvorhang drapierten, l. und u. mit Lorbeer- u. Palmzweigen eingefaßten Oval auf Volutensockel; lat. Umschrift „AUGUSTUS WILHELMUS D[ei] G[ratia] DUX BRUNSUIC[ensis] ET LUNEBUR[gensis]“, vor dem Sockel von Löwen gehaltenes, mit Herzogshut bekröntes u. von Hermelin hinterfangenes bebändertes Wappen. – Pendant zu A 2736.

Technik Kupferstich: <im Bild u.l.> Tobias Querfurt [d.Ä.] pinxit. – <u.r.> Jac[ob] Wilh[elm] Heckhenauer [= Heckenauer] sculpsit.
Maße Blattmaße: 524 x 358 mm
Plattenmaße: 400 x 290 mm
Bildmaße: 394 x 282 mm
Kataloge Singer 3854.
ThB 16,210.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Lorbeer-/Palmzweig
Löwe (herald.)
Vorhang
Wappen – BRAUNSCHWEIG- LÜNEBURG
Status Angelegt am 30.11.1995
Letzte Änderung am 25.10.2005