Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 25634

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 2270.1
Dargestellte Person Campano, Giovanni Antonio
Künstler Stimmer, Tobias (Stecher)
Verleger Waldkirch, Conrad
Basel 1591
Beschreibung

Brustb. Profil nach l. mit Tonsur, r. Hand auf schräg aufgestütztem Buch, vor nur r. etwas parallelschraffiertem, sonst leerem Hintergrund in angedeuteter ov. Schmuckrahmung in rechteck. Einfassung. – Über dem Bild 2zeil. lat. Suprascriptio „IO. ANTONIVS CAMPANVS | POETA.“ – Unter dem Bild lat. Distichon von Nicolaus Reusner (1545–1602), Prof. jur. in Straßburg [A 17518/19]:

Sub lauro genitum, vatem me laurea, demum
Infula Pontificem, sed nocitura, facit.

(Mich, der ich unter dem Lorbeer geboren bin, macht der Lorbeer zum Dichter, schließlich die Inful zum Bischof – doch sollte sie mir Schaden bringen). – Rückseitig von Holzschnitt-Bordüre gerahmter epitaphartiger lat. Text auf den Dargestellten.

Technik Holzschnitt: ohne Adresse [Tobias Stimmer del.]
Maße Blattmaße: 130 x 82 mm
Bildmaße: 107 x 82 mm
Kataloge Andresen 3,78 (Nr. 14).
Singer 11792.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Schmuckrahmen
Versbeiträger Reusner, Nicolaus
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Sub lauro genitum
Quelle Aus: Reusner, Nicolaus: Icones sive Imagines vivae literis clarorum Virorum ... – Basel: Conrad Waldkirch 1591.
Anmerkungen N: Der gleiche Holzschnitt findet sich - mit breiter Zierrahmung, aber ohne das Distichon - bereits in: Paolo Giovio: Elogia Virorum literis illustrium ... - Basel: Petrus Perna 1577. (fol. d2) [HAB: Q 81 Helmst. 2°]
Status Angelegt am 13.05.2004
Letzte Änderung am 22.11.2006