Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24957

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 15082.1
Dargestellte Person Zuren, Jan van (lat. Johannes Zurenus)
Künstler Heemskerck, Maerten Jacobsz. van (Maler)
1498–1574
Geb. in Heemskerk b.Alkmaar
Gest. in Haarlem
niederländ. Maler, Zeichner u. Kupferstecher, 1532-36 in Rom, danach in Haarlem ansässig
Dargestellt in: A 9079
Literatur: ThB 16,227ff.; A.v.Wurzbach 1,660f.

Goltzius, Hendrick (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach r., in den auf einer Tischfläche liegenden Händen halb aufgeschlagenes Buch haltend, vor leerem Hintergrund in rechteck. Strichrahmung, darin o. r. Wappenkartusche in bebändertem Lorbeerkranz. – Im Bild oben 1zeil. lat. Legende „IOHANNES ZVRENVS. Ao. AETAT[is] 71. Domini, [15]88.“ – Unter dem Bild 4 distich. lat. Verse:

Corporis effigiem expressit quam Goltzius aere,
Heemskerkus docta pinxit et ante manu.
Tunc inerat formae florenti gratia maior:
Plurima nunc faciem ruga senilis arat.

(Das Abbild des Leibes, das Goltzius in Kupfer stach, malte vorher Heemskerck mit geübter Hand. | Damals besaß seine blühende Gestalt noch größere Anmut; jetzt durchpflügen zahlreiche Runzeln sein greises Antlitz).

Technik Kupferstich/Radierung: <im Bild u.r.> ligiertes Monogr. HG [= Hendrick Goltzius] fecit [nach Gemälde von Maerten Jacobsz. van Heemskerck]
Maße Blattmaße: 165 x 108 (= Plr.) mm
Bildmaße: 130 x 103 mm
Kataloge Muller 6326.
Hollstein D.8,73.
Hirschmann 220 III/III.
Zustand bis Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Wappen – Zuren, Jan van
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Corporis effigiem expressit
Status Angelegt am 09.01.2004
Letzte Änderung am 31.08.2007