Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 20172

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 12469.4
Dargestellte Person Seld(ius), Johann Christoph
Künstler D.H. (Maler)
Porträtmaler 17.Jh. (in Coburg?)

Sandrart, Jacob von (Stecher)
Beschreibung

Halbf. leicht nach r., in den Händen Buch haltend, hinter Brüstung vor Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur- Rechteck. Lat. Ovalumschrift „IOHANN: CHRISTOPHORUS SELDIUS, D[octor,] SUPERINTENDENS GENERALIS, CONSISTORII ADSESSOR, GYMNASII SCHOLARCHA, & PROFESSOR PRIMARI[us] COBURGI, Natus Hilperhusae K[a]l[endis] Maij, Ao. 1612.“ In der schrägschraffierten Ovalbrüstung lat. Bibeldevise „Symbolum è Genes. XXXII,10. | Minor sum, DOMINE, cunctis | miserationibus Tuis.“ – Unter dem Bild 6 distich. lat. Verse mit Widmung „Observantiae ergò fac[iebat]“ von Israel Clauder (gest. 1683), Prof. d.Bereds. u.Gesch. am Casimirianum in Coburg:

Talem se facie fert SELDIUS, integer annis,
Ille Coburgiacae Sedis et aedis apex:
Inque sago bellum DOMINI bellare peritus,
inque togâ doctus pascere ritè gregem.
IHOVA det, incolumis seros se mittat in annos,
porrò sit ut libris utilis atque labris.

(So gibt sich im Äußeren SELD, noch bei rüstigen Jahren, diese Zierde von Hof und Kirche Coburgs [Reim Sedis/aedis], | ebenso erfahren, im Kriegsgewand Gottes Kampf zu kämpfen, wie im Friedenskleid seine Herde recht zu führen. | Gott gebe ihm, daß er unversehrt zu hohen Jahren komme, auf daß er fernerhin nützlich sei durch seine Bücher und seinen Mund [Wortspiel libris/labris]).

Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> I.S. [= Jacob von Sandrart sculp: D.H. pingeb.
Maße Blattmaße: 187 x 133 mm
Bildmaße: 147 x 131 mm
Kataloge Drugulin 19317.
Singer 84294.
Diepenbroick 24207.
Hollstein G.39,32 (Nr. 299/II).
v.Wilckens S.68.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Widmer Clauder, Israel (Versbeiträger)
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Minor sum, Domine, cunctis miserationibus tuis (1. Mos. 32,10)
Devise lat.: Minor sum, Domine, cunctis miserationibus tuis (1. Mos. 32,10)
Versbeiträger Clauder, Israel (?-1683), Gymn. Prof. in Coburg
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Talem se facie fert
Quelle Aus: Leichenpredigt s.o.
Status Angelegt am 11.03.2002
Letzte Änderung am 04.09.2007