Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 19384

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 12014
Dargestellte Person Schmidmair (von Schwarzenbruck), Johann Jodocus d. J.
Künstler Sandrart, Joachim d.Ä. von (Maler)

Kilian, Wolfgang Philipp (Zeichner)

Kilian, Wolfgang Philipp (Stecher)
Verleger Tauber, Johann Daniel (Erben)
Nürnberg/Altdorf 1725
Beschreibung

Verkleinerte Kopie nach A 19382. Unter dem Bildrechteck 7zeil. lat. Legende „JOH. JODOCUS SCHMIDMAIER | AB ET IN SCHWARTZENBRUGK | Norimbergensis | Typographei Orientalium Linguarum in Academia | Altdorfina Fundator, Bibliothecae publicae Instaurator | et Legator III. munificentissimus [Gründer der Druckerei der orientalischen Sprachen an der Universität Altdorf, Stifter der öffentlichen Bibliothek und ihr dritter großzügiger Legator]. | Natus d[ie] 4. April Ao. 1611. Den[atus] d[ie] 24. Decembr. Ao. 1647.“

Technik Radierung: <unter der Legende l.> [Joachim von] Sandrart pinxit. – <r.> [Wolfgang Philipp] Kilian del. et sculpsit.
Maße Blattmaße: 209 x 174 mm
Plattenmaße: 162 x 103 mm
Bildmaße: 121 x 96 mm
Kataloge Panzer 217 (25).
Singer 81720.
Diepenbroick 23207.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Allianzwappen – Schmidmair v. Schwarzenbruck / ?
Hut
Uhr
Vorhang
Bildmotive Simson
Quelle Aus: Roth-Scholtz, Friedrich (Hrsg.): Icones Virorum ... de Republica litteraria ... optime meritorum. Secunda Pars. – Nürnberg/Altdorf: Johann Daniel Taubers Erben 1725. (fol.37) [HAB: Uo 4° 42 (2)]
Status Angelegt am 17.09.2001
Letzte Änderung am 19.04.2006