Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27943

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 11786.1
Dargestellte Person Scheibler, Christoph
Künstler Thelott, Johann Philipp d.Ä. (Stecher)
Beschreibung

Fast Halbf. nach hr. mit Buch in den Händen, vor l. dichter als r. kreuzschraffiertem Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur-Rechteck, darin o. l./r. lat. Bibelvers (in verwirrter Wortfolge!) „Sperantem Miseri= | cordia Psalm // In Domino Circum= | dabit XXXII“ [= Sperantem in Domino misericordia circumdabit <Wer auf den Herrn hofft, den wird Barmherzigkeit umfangen> Psalm 32,10]. Lat. Ovalumschrift „CHRISTOPHORUS SCHEIBLERUS IN LIB[era] IMPER[iali] TRE / MONIA [d. i. Dortmund] SUPERINTENDENS ET GYMNASIARCHA [Lutherrose]“. Unter dem Oval in großer o. M. mit Engelskopf geschmückter Kartusche 4 distich. lat. Verse:

Haereseon pestis Sophiae lux gloria veri,
Orbis amor, sanct[a]e relligionis apex
Guestphalici Hassiaciq[ue] soli SOL inclyt[us] hic est
Haec est divini nobilis umbra viri.

(Das Verderben der Ketzereien, das Licht der Weisheit, der Ruhm der Wahrheit, die Liebe der Welt, die Krone der heiligen Religion, die ruhmvolle Sonne des Westfalen- und Hessenlandes [Wortspiel soli/Sol] ist dieser hier; dies hier ist nur der edle Schatten des göttlichen Mannes).

Technik Kupferstich: <u.r.> J[ohann] Ph[ilipp] Thelott [d.Ä.] sc:
Maße Blattmaße: 190 x 142 mm
Bildmaße: 185 x 142 mm
Kataloge Diepenbroick 22731.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Buch
Engelskopf
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Sperantem in Domino misericordia circumdabit (Ps. 32,10)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Haereseon pestis
Status Angelegt am 23.05.2005
Letzte Änderung am 24.01.2007