Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 18837

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 11706.1
Dargestellte Person Sayn-Wittgenstein-Hachenburg, Georg Friedrich Burggraf von Kirchberg, 1714 Graf zu
Künstler Fritzsch, Christian (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach r. in Rüstung mit Hermelinumhang über der l. Schulter, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Rahmen auf Sockelbrüstung innerhalb Ziegelschraffur-Rechteck. Seitlich hinter dem Oval Fahnen, auf der Brüstung l. federgeschmückter Helm vor Posaune, r. Kanone vor Trompete u. Degen, unter dem Oval Palm- u. Lorbeerzweige. – Im Sockel 2zeil. dt. Legende „GEORGE FRIDERICH BURGGRAF von KIRCHBERG [bei Jena], | GRAF ZU SAYN und WITTGENSTEIN, HERR zu FARNRODE [Farnroda b. Eisenach].“ Darunter 6 dt. Verse von „Cordesius“:

Vermag ein Griffel hier den Glantz der Seltenheiten,
den Weltbekannten Ruhm in der Regierungs=Last
Des großen Kirchbergs wohl nach Würden aus zudeuten?
O nein! es wird davon zu wenig abgefast:
Was reine Gottesfurcht, Verstand und Witz zu nennen,
Gibt der gelehrten Welt diß Bildnüß zu erkennen.
Technik Kupferstich/Radierung: <im Rahmen u.> 1733. C[hristian] Fritzsch Sculps. Hamb.
Maße Blattmaße: 212 x 176 mm
Plattenmaße: 190 x 157 mm
Bildmaße: 188 x 152 mm
Kataloge Diepenbroick 13505.
Porträtsammlung Diepenbroick 5,428.
Ikonographie und Realien Fahne
Helm
Kanone
Kriegsgerät
Lorbeer-/ Palmzweig
Posaune
Trompete
Versbeiträger Cordesius (1. Hälfte 18. Jh.)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Vermag ein Griffel hier
Status Angelegt am 01.08.2001
Letzte Änderung am 15.02.2007