Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24939

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 6109
Dargestellte Person Züllich, Agatha Wilhelmina, geb. Zesch
Künstler Kenckel, Johann (Stecher)
Beschreibung

Halbf. leicht nach r., Kopf etwas nach l. gewandt, vor schlichtem Hintergrund in profiliertem ov. Rahmen auf Sockelbrüstung innerhalb schlichtem Hintergrund-Rechteck. – Im Sockel 4 distich. lat. Verse „In Effigiem Ornatissimae Matronae | AGATHAE GVILIELMINAE ZULICHIAE, natae | ZESCHIAE | MDCCXVII. D[ie] VI. Iulii beatè defunctae“ mit Widmung „sincerae συμπαθειασ ergo | F[ecit]“ von Georg Wolfgang Wedel (1645–1721), Prof. med. in Jena [A 23418-23]:

Moribus innocuis, facie, pietate decora,
Omnibus insignis dotibus ingenii:
Ad coelum properans maturius orbe relicto,
Laudibus aeternis digna recepta DEO.

(Mit untadeligem Charakter, Schönheit und Frömmigkeit geschmückt, ausgezeichnet mit allen Gaben des Geistes, | ist sie, himmelwärts eilend, nachdem sie zu früh die Welt verlassen, ewigen Rühmens würdig von Gott aufgenommen worden).

Pendant zu A 24941 u. 24943.

Technik Schabkunst: <in der Sockelbasis r.> Iohannes Kenkel sculps.
Maße Blattmaße: 315 x 206 (= Bild) mm
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Schrift – griech.
Widmer Wedel, Georg Wolfgang (Versbeiträger)
Versbeiträger Wedel, Georg Wolfgang
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Moribus innocuis
Status Angelegt am 08.01.2004
Letzte Änderung am 23.01.2004