Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 20604

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 5204.1
Dargestellte Person SPANIEN: Ferdinand, Kardinalinfant von Sp.
Künstler Dyck, Anthonis van (Maler)

Jode, Pieter d.J. de (Stecher)
Verleger Meyssens, Johannes
Antwerpen
Beschreibung

Hüftb. nach l. mit schulterbreitem gelapptem Spitzenkragen u. breiter Schulterbinde, in der Rechten Kommandostab haltend, l. gemusterter Vorhang. Unter dem Bildrechteck 2zeil. lat. Legende „SERENISSIMVS PRINCEPS FERDINANDVS AVSTRIACVS S[anctae] R[omanae] E[cclesiae] CARDINALIS | BELGARVM BOVRGVNDORVMQ[ue] GVBERNATOR ETC.“

Technik Kupferstich: <unter der Legende l.> Antonius [= Anthonis] van Dyck pinxit. <M.> Pet. [= Pieter] de Iode [d.J.] fecit. – <r.> Ioannes Meys[s]ens excudit [Antwerpen]
Maße Blattmaße: 253 x 198 mm
Bildmaße: 231 x 198 mm
Kataloge Van Someren 1798.
A.v.Wurzbach 1,760 (Nr. 29).
Hollstein D.9,215 (Nr. 82/I).
Wibiral 138 I/II.
Drugulin 5982.
Singer 24556.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Kommandostab
Vorhang
Quelle Aus: Dyck, Anthonis van: Iconographia.
Status Angelegt am 26.04.2002
Letzte Änderung am 24.02.2003