Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 17604

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 11017b
Dargestellte Person Richter, Christoph Philipp
Künstler Dürr, Johann (Zeichner)

Dürr, Johann (Stecher)
Beschreibung

Wiederholung von A 17603, aber mit einigen Veränderungen: schmaler Kragen, der Gnadenpfennig mit Bild, der Umhang l. nicht gemustert, der Gürtel entfernt, und die Umschrift um verschiedene Teile erweitert: nach dem Namen „D[octor,] COM[es] PAL[atinus] CAES[areus]“, nach „CONSIL. SAX.“ (unter Weglassung von „& EBERSTEIN. COD.“) „IN UNIVERS[itate] JENENSI P[rofessor] P[ublicus]“, nach „ASSESSOR“ „P[ro] T[empore] PRORECTOR. ANNO CHRISTI M. D.C. LIV.“ – Unter dem Bild andere lat. Verse, bez. „ο Δεινα“ [d. i. Der Bewußte]:

Non Themidem potuit, potuit sed fingere vultum
RICHTERI, caelo fingere docta manus.
Sed, RICHTERE, tuum qvi fingit, fingit et istum.
Unus enim vultus [Quantität!] est tuus, estq[ue] Deae.

(Nicht die Themis, wohl aber Richters Züge vermochte die den Stichel zu führen geübte Hand darzustellen. | Indessen, wer Dein Antlitz, Richter, darstellt, der stellt auch ihres dar: ein und dasselbe ist nämlich Dein Antlitz und das der Göttin).

Technik Kupferstich: <im Bild u.l./r.> Joh[ann] Dürr ad vivum / delineavit et sculpsit [1654]
Maße Blattmaße: 183 x 130 mm
Bildmaße: 155 x 124 mm
Kataloge Hollstein G.8,6 (Nr. 98/II).
Zustand Plr. teilw. beschn.
Ikonographie und Realien Gnadenpfennig
Handschuhe
Widmer "Ho Deina“ (griech.: „Der Bewußte“)
Versbeiträger "Ho Deina“ (griech.: „Der Bewußte“)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Non Themidem potuit
Status Angelegt am 16.02.2001
Letzte Änderung am 08.03.2007