Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 17729

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4523
Dargestellte Person Rittershausen (Rittershusius), Georg
Künstler Kohl, Andreas (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hr., in der Rechten aufgeklappte Taschenuhr haltend, vor streifig gemustertem Parallelschraffur-Hintergrund in ov. Schriftrahmen innerhalb rechteck. Strichrahmung. Lat. Ovalumschrift „GEORG. RITTERSHAUSEN, vff Buch vnd Weißdorf, J[uris] C[onsultus,] à Secretior[ibus] Consil[iis] Brandenb[urgicis] et Feudor[um] Praepos[itus, d. i. Lehenpropst] A[nn]o Sal[utis] 1650. AEtat[is] LV.“ – Unten 6 distich. lat. Verse von Hermann Tedering „JC. Boruss.“:

GALLIA te vidit: BATAVUM es versatus in oris:
ANGLIAE et ITALIAE cognita terra Tibi.
Post adita haec Mundi loca, nunc adyta intima Juris
Curis decernunt praemia digna Tuis:
Vt tua jure domus post hac EQUITIS DOMUS (at non
Martis, sed Themidos) strenui ubiq[ue] cluat.

(Frankreich hat Dich gesehen, in den Niederlanden hast Du Dich aufgehalten, England und Italien sind Dir bekannt. | Nach dem Besuch dieser Weltgegenden bestimmen nun die innersten Tempel des Rechts [Wortspiel adita/adyta] Deinen Mühen würdige Belohnungen, | auf daß Dein HAUS fürderhin als das eines wackeren RITTERS – aber nicht des Krieges, sondern des Rechtes – überall berühmt sei!)

Technik Kupferstich: <unter den Versen l.> AKhol [= Andreas Kohl] sculp.
Maße Blattmaße: 315 x 200 mm
Bildmaße: 190 x 118 mm
Kataloge Panzer 200 (7).
Drugulin 17445.
Diepenbroick 21231.
Hollstein G.19,59 (Nr. 52).
Zustand beschn. u. eingeklebt in Passepartout-Blatt
Ikonographie und Realien Uhr
Versbeiträger Tedering, Hermann (um 1650), preuß. Jurist
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: GALLIA te vidit
Status Angelegt am 28.02.2001
Letzte Änderung am 29.09.2006