Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 804

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 197
Dargestellte Person Baier, Johann Jacob d. Ä.
Künstler Tyroff, Martin (Zeichner)
1704 - ?
Geb. in Augsburg
Gest. in Nürnberg
Kupferstecher u. Kunstverleger in Nürnberg, Schwiegersohn von Johann Kenckel, dessen Kunstverlag er übernahm, Vater von Hermann Jacob u. Großvater von Ludwig Christoph T.
Dargestellt in: A 22438
Literatur: ThB 33,514f.[im Sammelartikel „Tyroff“]

Tyroff, Martin (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hl., Kopf nach r. gewandt, vor kreuzschraffiertem Hintergrund in o. mit Vorhang drapiertem ov. Schmuckrahmen vor Säulenbasis auf Sockel, im Hintergr. l. Wandpilaster. Unten Leopoldina-Wappen „Nuncquam [sic] otiosus“ u. persönl. Wappen, im Sockel 8zeil. lat. Legende „"IOANNES IACOBVS BAIERVS D[octor,] | Sac[rae] Caes[areae] Maj[estatis] Archiater, S[acri] R[omani] I[mperii] Nobilis et Comes | Palatinus, Sereniss[imi] Marchion[is] Onoldo-Brandenb[urgici] Medic[us] | Primarius et Consiliarius Aulicus, Academiae Imperial[is] | Naturae Curiosorum Praeses, Physicus Norimbergensis, | Universitatis Altorfinae Ordinisque Medici Senior. | Nat[us] Jenae d[ie] XIV. Junii MDCLXXVII. | Denat[us] Altorfii d[ie] XIV. Julii MDCCXXXV.“

Technik Kupferstich/Radierung: <u.l.> Martin Tyroff del. et direx.
Maße Blattmaße: 305 x 223 mm
Plattenmaße: 188 x 141 mm
Bildmaße: 180 x 135 mm
Kataloge Panzer 9 (9).
Drugulin Ä. 213.
Singer 4538.
Diepenbroick 1046.
ThB 33,515.
Zustand mit breitem Rand
Ikonographie und Realien Doppelwappen – Baier, Joh. Jac. / Leopoldina
Vorhang/Säule
Wandpilaster
Status Angelegt am 27.04.1995
Letzte Änderung am 03.09.2007