Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 26281

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 5242.1
Dargestellte Person Großmann, Conrad
Künstler Meyer, Conrad (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach hr. in Pelzschaube mit Barett, in der Linken Schriftrolle haltend, vor gemustert kreuz-, o. r. parallelschraffiertem Hintergrund in profiliertem ov. Rahmen innerhalb Rahmenrechteck mit blattgefüllten Eckzwickeln. – Unter dem Bild 3zeil. lat. Legende „DOMINUS CONRADUS GROSSMANNUS, | ILLUSTRIS REIP[ublicae] TIGURINAE CONSUL, PATER PATRIAE; | ELECTUS Ao. 1591. OBIT Ao. 1609. AET[atis] 76.“ Darunter 4 distich. lat. Verse:

Inclytus hic Consul Vir nomine et omine Magnus,
Ingenio, eloquio[,] relligione sagax,
Composuit rabidos Heduos civilibus armis,
Gloria sic pulsat Solis utramque domum.

(Dieser berühmte Bürgermeister, durch seinen vorbedeutenden Namen ein GROSSER MANN, klug durch Geist, Beredsamkeit und Frömmigkeit, brachte die kriegstollen Häduer [Name eines keltischen Volksstammes zwischen Saône u. Loire, hier = Franzosen?] mit den Waffen des Bürgerheeres [oder: mit den Waffen der Politik?] zur Ruhe: so verbreitet sich sein Ruhm im Osten wie Westen).

Technik Radierung: <unter den Versen r.> Conrad Meyer fecit | Ao.1679. AEt[atis] 61.
Maße Blattmaße: 286 x 185 mm
Plattenmaße: 249 x 152 mm
Bildmaße: 177 x 150 mm
Kataloge Drugulin 7934.
Hollstein G.27,88 (Nr. 110/10).
Ikonographie und Realien Schriftrolle
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Inclytus hic Consul
Status Angelegt am 08.09.2004
Letzte Änderung am 05.12.2006