Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 16668

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4245
Dargestellte Person Pömer, Georg Jacob
Künstler Böner, Johann Alexander (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach r. vor Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Schriftrahmen auf vertikalschraffierter Brüstung innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Unten am Oval Wappen mit (r.) kleinem Wappen der Ehefrau. Lat. Ovalumschrift „GEORGIUS IACOBUS POEMERUS LAUFAE NORICORUM PRAEFECTUS NATUS A[nno] C[hristi] MDCXX. DENATUS A[nno] C[hristi] MDCLXXIII.“ – In der Brüstung 4 distich. lat. Verse mit Widmung „debitae observantiae e[rgo] f[ecit]“ u. bez. mit ligiertem Monogr. „SP“:

Sic oculos, sic ille manus, sic ora gerebat,
Justi ut certaret, cum pietate, tenor.
AEquâ vincebat qui vitae incommoda mente
Coelesti amplexu nunc tenet usq[ue] DEUM.

(Solche Augen, Hände und Mienen besaß jener, auf daß unwandelbare Gerechtigkeit mit Frömmigkeit wetteifere. | Der mit gefaßtem Geiste die Unbilden des Lebens besiegte, hält jetzt für immer Gott in himmlischer Umarmung).

Technik Kupferstich: <neben den Versen r.> [Johann Alexander] Böner sculp.
Maße Blattmaße: 300 x 194 mm
Plattenmaße: 210 x 142 (= Bild) mm
Kataloge Panzer 188 (28).
Diepenbroick 20027.
Nicht bei Hollstein.
Ikonographie und Realien Wappen – Pömer
Widmer SP (Versbeiträger)
Versbeiträger SP
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Sic oculos, sic ille manus, sic ora gerebat / iusti
Status Angelegt am 26.05.2000
Letzte Änderung am 13.04.2006