Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 17930

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 11205
Dargestellte Person Romanus (von Muckershausen), Paul Franz
Künstler Romstet, Christian (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach r. mit Spitzenhalskragen u. Umhang, vor Vorhang, dahinter r. Säule, in ov. Schriftrahmen innerhalb gemustertem Parallelschraffur- Rechteck. Lat. Ovalumschrift „PAULUS FRANCISCUS ROMANUS A MUCKERSHAUSEN IN PRAUSWIGK. J[uris]C[onsul]tus. COM[es] PAL[atinus] CAES[areus,] FAC[ultatis] Jurid[icae] ASSESS[or,] PROF[essor] PANDECT[arum] P[ublicus] LIPS[iensis,] CANON[icus] NUMBURG[ensis].“ Unten vor dem Oval Wappenkartusche, darunter Schriftband mit 4 distich. lat. Versen, bez. „GW.“:

Roma suos nimium ne jactet porro Quirites
Jurave vel leges ambitiosa suas;
ROMANVS multis prae Romae civibus unus
Ceu prae jure valet Saxonicum Ausonio.

(Das ehrgeizige Rom brüste sich nicht länger mit seinen Quiriten, seinem Recht und seinen Gesetzen! | Romanus übertrifft als einzelner viele Bürger Roms, wie das Sächsische das italische Recht).

Technik Kupferstich: <u.r.> Christian Romstet sculpsit
Maße Blattmaße: 227 x 170 mm
Plattenmaße: 205 x 159 mm
Bildmaße: 201 x 151 mm
Kataloge Drugulin 17588.
Singer 77612?
Diepenbroick 21362.
Hollstein G.35,155 (Nr. 211).
v.Wilckens S.63.
Ikonographie und Realien Vorhang/Säule
Wappen – Romanus [Leipzig]
Versbeiträger GW.
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Roma suos nimium
Status Angelegt am 21.03.2001
Letzte Änderung am 14.09.2006