Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 21611

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 13263
Dargestellte Person Talientschger, Ferdinand
Künstler Merian, Matthäus d.J. (Maler)

Thill, Johann Carl von (Stecher)
Beschreibung

Allegorisches Porträt. – Büste nach r. in antikischer Gewandung auf runder profilierter Basis auf an den Ecken mit Bukranien u. an der r. Schmalseite mit Kranz geschmücktem rechteck. Postament, dahinter r. stehend Athene, die der Büste einen Lorbeerkranz aufsetzt, in strichgerahmtem Rechteck. Im Postament 3zeil. lat. Namenslegende „FERDINANDUS | TALIENTSCHGER | AUSTRIACUS“. – Unter dem Bild 4zeil. lat. Epigramm von Georg Philipp Harsdörfer (1607–1658), Patrizier u. Dichter in Nürnberg [A 8892–8896]:

TALIENTSCHGERIADAE velavit tempora Pallas:
Gloria virtutis non peritura viret.
Ornant artifices artis Pictoriae alumnum,
Pignus amicitiae pr[a]ebet amica manus.

(TALIENTSCHGERS Schläfen hat Pallas bekränzt: der unvergängliche Ruhm seiner Tugend grünt. | Die Künstler schmücken den Zögling der Malerkunst, die Freundeshand steuert das Unterpfand der Freundschaft bei).

Technik Radierung: <unter den Versen l.> M[atthäus] Merian [d.J.] delineav. Romae 10 Octo: 1644. – <r.> Joh[ann] Carl von Thill in aqua fort[i] effigiav.
Maße Blattmaße: 260 x 167 mm
Bildmaße: 221 x 158 mm
Kataloge Panzer 239 (18).
Andresen 5,108f.(Nr. 2).
Drugulin 20684 („selten“).
Singer 89068.
Diepenbroick 25725.
Paas 422.
Zustand Plr. o./l. beschn.
Ikonographie und Realien Bukranion
Lorbeerkranz
Versbeiträger Harsdörfer, Georg Philipp
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: TALIENTSCHGERIADAE
Anmerkungen Allegorisches Porträt
Status Angelegt am 20.09.2002
Letzte Änderung am 04.10.2005