Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24154

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 5965.2
Dargestellte Person Winterbach (u. Schauenburg), Johann Philipp von
Künstler Tassert, Peter Franz (Maler)

Nunzer, Andreas (Zeichner)

Nunzer, Andreas (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach l. mit Umhang, hinter Brüstung stehend vor Pilasterwandgliederung, davor l. kannelierte Säule (auf deren Postament die r. Hand ruht). – In der Brüstung durch mit Lorbeer- u. Palmzweigen besteckte Wappenkartusche geteilte 5zeil. lat. Legende „Joh. Philippus / de Winterbach | et Schauenburg / Eques Aurat[us,] | Comes Pal[atinus] Lateran[ensis] / et Caesar[eus,] in Libera | Imper[iali] Rep[ublica] Roten= / burg ad Tubarim | Consul[aris,] Consistor[ialis,] Scho= / larcha, Prae fectus Prov[inciae].“ Darunter r. klein „Nat[us] d[ie] 1. Mart. A[nno] 1658.“

Technik Kupferstich: <u.l.> P[eter] F[ranz] Tassaert [= Tassert] Pinxit. – <u.r.> A[ndreas] Nunzer del. et sculp. Norimb[ergae]
Maße Blattmaße: 339 x 226 mm
Plattenmaße: 331 x 220 mm
Bildmaße: 321 x 209 mm
Ikonographie und Realien Lorbeer-/Palmzweig
Säule
Wandgliederung
Wappen – Winterbach u. Schauenburg, v. [Rothenburg o. T.]
Status Angelegt am 21.08.2003
Letzte Änderung am 09.06.2006