Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 27404

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 9898.1
Dargestellte Person Otto, Sebastian
Künstler Kilian, Philipp (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach hr. mit Gnadenpfennig an Kette, vor dichtem Kreuzschraffur- Hintergrund in profiliertem ov. Schriftrahmen innerhalb Parallelschraffur- Rechteck. Lat. Ovalumschrift „EFFIGIES SEBASTIANI OTTONIS, I[uris]C[onsul]ti, REIPUBL[icae] ULMENSIS, ALIORUMQ[ue] STATUUM IMP[erii] CONSIL[iarius] ET AD TRACT[atus] PAC[is] GENERAL[is] QUONDAM LEGATI.“ – Unter dem Bild 6 lat. Hexameter mit Widmung „Postrem[um] hon[oris] et cult[us] monument[um] | Faut[ori] et Patrono quondam | aestimatiss[imo] | poneb[at]“ von Elias Veiel (1635–1706), Münsterprediger u. Rektor des Gymn. in Ulm [A 22637-40]:

Fallor, an Ottiaden haec magnum Spirat imago?
Cernitur insignis gravitas in fronte locata:
Emicat ex oculis clare vis enthea mentis:
Flumen at Eloquij, quod cum Cicerone Pericles
Esset miratus, siccum est: sed scripta loquuntur
Docta Virum; Coeli nunc Spiritus incolit arcem.

(Täusche ich mich, oder spricht aus diesem Bildnis der große Otto? Man sieht eine auffallende Würde auf der Stirn wohnen, hell strahlt aus den Augen göttliche Geisteskraft; doch der Fluß der Rede, den Perikles und Cicero bewundert hätten, ist vertrocknet, dafür künden die gelehrten Schriften von dem Mann. Jetzt wohnt seine Seele in der Himmelsburg).

Technik Kupferstich: <unter der Widmung r.> Philipp Kilian s.
Maße Blattmaße: 191 x 146 mm
Bildmaße: 147 x 140 mm
Kataloge Drugulin 15447.
Porträtsammlung Diepenbroick 9,1614f.
Hollstein G.18,38 (Nr. 296).
Zustand Plr. teilweise beschn.
Ikonographie und Realien Gnadenpfennig
Widmer Veiel, Elias (Versbeiträger)
Versbeiträger Veiel, Elias (1635–1706), Pastor u. Rektor in Ulm [A 22637-40]
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Fallor, an Ottiaden
Status Angelegt am 03.03.2005
Letzte Änderung am 09.03.2007