Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 17054

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 4364.1
Dargestellte Person Quellinus, Artus d. Ä.
Künstler Quellinus, Hubertus (Zeichner)
1619? - 1687
Geb. in Antwerpen
Gest. in Antwerpen
fläm. Kupferstecher u. Zeichner, jüngerer Bruder von Erasmus d.J.
Literatur: ThB 27,509; A.v.Wurzbach 2,372

Quellinus, Hubertus (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. nach l., mit der Rechten den Umhang haltend, l. Hand auf dem Rahmen ruhend, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in mit bebänderter Girlande eingefaßtem u. mit Zopfband belegtem ov. Rahmen innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Unter dem Oval in o. mit Löwenmaske geschmückter Kartusche 2zeil. lat. Legende „Artus Quellinius Antverpiensis | Curiae Amstelodamensium Statuarius.“

Technik Radierung: <unter der Legende> Hubertus Quellinius [= Quellinus] delin. et sculp. [Bruder des Dargestellten]
Maße Blattmaße: 336 x 248 mm
Plattenmaße: 317 x 228 mm
Bildmaße: 312 x 223 mm
Kataloge Drugulin 16676 („selten“).
Singer 74449.
Diepenbroick 20416.
A.v.Wurzbach 2,370 (Portr.Nr. 3) u. 2,372 (Nr. 2).
Hollstein D.17,287 (Nr. 4).
Ikonographie und Realien Girlande
Maske
Quelle Vor: [Quellinus, Hubertus:] Prima pars praecipuarum effigierum ac ornamentorum amplissimae Curiae Amstelrodamenensis, maiori ex parte in candido marmore effectarum, per Artum Quellinum, eiusdem Civitatis statuarium. 1665. (?) [Zitiert nach A.v.Wurzbach 2,372]
Status Angelegt am 04.01.2001
Letzte Änderung am 31.01.2006