Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 28299

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 13714.1
Dargestellte Person Tulla, Johannes
Künstler Beischlag, Johann Christoph (Maler)

Corvinus, Johann August (Stecher)
Beschreibung

Fast Halbf. nach hr. (wie in A 22392), vor feinem Kreuzschraffur- Hintergrund in profiliertem ov. Rahmen auf Sockeltisch innerhalb Kreuzschraffur-Rechteck. Unten vor dem Oval mit Lorbeerzweigen bestecktes emblematisches Wappen [geflügeltes Herz] mit Umschrift „Auffwerts mein Hertz“. Lat. Ovalumschrift „M[agister] Iohannes Tulla, Ecclesiastes Aug[ustanus] ad S. Iacob / Ann[o] aetat[is] 45. Minister[ii] 19. Ann[o] Chr[isti] 1707.“ – Im Sockel 8zeilig 4 dt. Verse:

Was will mein Gott von mir? Gib mir | mein Sohn dein Hertz.
Nim[m] hin mein Hertz, o Gott, und richt’ es | Himmel werts.
Ja laß durch meinen dienst, viel Hertzen | von der Erden
Je mehr und mehr hinauf zu dir gezogen | werden.
Technik Kupferstich/Radierung: <u.l.> [Johann Christoph] Beyschlag [= Beischlag] pinx. – <u.r.> Ioh[ann] August Corvinus Sculps. Aug[ustae] Vind[elicorum]
Maße Blattmaße: 106 x 61 mm
Bildmaße: 102 x 60 mm
Kataloge Diepenbroick 26535.
Zustand Plr. beschn.
Ikonographie und Realien Lorbeerzweig
Emblemata Bild-1: Herz, geflügeltes
Motto-1: Auffwerts mein Hertz
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Was will mein Gott von mir
Anmerkungen Emblematisches Porträt
Status Angelegt am 14.07.2005
Letzte Änderung am 12.05.2006