Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 22952

Bild noch nicht abrufbar
Inventar-Nr. III 1653
Dargestellte Person Volckamer, Gottlieb (II)
Künstler Marchand, Johann Christian (Stecher)
Beschreibung

Castrum Doloris. – Büste auf sarkophagartigem Sockel, von Strahlensonne beschienen, darüber horizontal schwebender Engel mit Lorbeerkranz u. Palmwedel unter schwebenden Engelsköpfen, in einem von 8 korinth. Säulen getragenen Altarziborium, daran oben, zwischen trauernden u. fackellöschenden Putti, in großer trauerbeflorter Volutenkartusche das Volckamersche Wappen unter ebenfals trauerbeflorter Urne mit Totenschädel, innerhalb halbrundem Kuppelraum, an den Seiten u. oben Trauervorhang, den 4 schwebende Putti halten bzw. aufziehen; an den vorderen Wandpfeilern je 4 Wandkerzenleuchter, an den folgenden Wandabschnitten je 2 emblematische Wandbilder. – Auf Postamenten vor den vorderen Säulenpaaren des Ziboriums stehen l. Justitia mit Schwert u. Waage, r. Prudentia mit Spiegel u. Schlange, in der Linken einen Totenschädel haltend u. betrachtend; weiter im Vordergrund, zwischen 2 großen brennenden Kandelabern, l. sitzend Noris (mit Mauerkrone u. Stadtwappen) mit einem trauernden Putto, der Büste einen belorbeerten Kommandostab entgegenstreckend, r. lagernd u. auf eine Armillarsphäre gestützt eine weibl. Gestalt mit Kunst- u. Wissenschaftsgerät (Palette mit Pinseln, Skulpturenkopf u. Meißel, Zirkel u. Lineal, Zeichnungsblatt, Kupfertafel mit Grabstichel, Lot, Buch). – O. M. in der Trauerdraperie mit Totenkopf geschmückte Tafel mit 6zeil. lat. Legende „AE[ternae] M[emoriae] | THEOPH[ili] VOLCAMERI DE KIRCHENSITTEN- | BACH[,] CAESAR[ei] CONSILIAR[ii,] REIP[ublicae] NOR[icae] IIVIRI | ET ANTEHAC AEDIL[is] PVBLICE PRIVATIMQVE BENE | MERITI, NATI A[nno] R[edemptae] S[alutis] MDCXXXXVIII. D[ie] XVII. KALEND[is] | DECEMBR[ibus,] DEN[ati] MDCCVIIII. D[ie] VII EID. [= Idibus] APRIL[ibus].“ – Unter dem Bild lat. Widmung des Sohnes Christoph Gottlieb V. von K. (1676–1752), Vorderster Losunger u. Reichsschultheiß in Nürnberg: „PARENTI DESIDERATISSIMO FILIVS IN MVNERE AEDILITIO SVCCESSOR C[hristoph] T[heophilus] VOLCAMER DE KIRCHENSITTENBACH | L[apidem] M[onumentum]Q[ue] H[oc] M[emoriae] F[ieri] C[uravit].“

Technik Kupferstich/Radierung: <in der Pfeilerbasis u.r.> [Johann Christian] Marchand fecit
Maße Blattmaße: 478 x 382 mm
Plattenmaße: 436 x 337 mm
Bildmaße: 418 x 331 mm
Kataloge Panzer 254 (14).
Diepenbroick 27147.
Ikonographie und Realien Armillarsphäre
Buch
Engelskopf
Fackel
Kandelaber
Kirchenraum
Kupferplatte
Lineal
Lot
Meißel
Palette
Pinsel
Skulptur
Spiegel/ Schlange
Stichel
Totenschädel
Trauerflor
Vorhang
Waage/Schwert
Wandleuchter% AStrahlensonne
Wappen – Volckamer
Zi rkel
Widmer Volckamer von Kirchensittenbach, Christoph Gottlieb (Sohn)
Bildmotive Gestalt, weibl.
Justitia
Noris (Nürnberg)
Prudentia
Putti
Anmerkungen Büste Castrum Doloris Allegorisches Porträt
Status Angelegt am 27.03.2003
Letzte Änderung am 24.04.2006