Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 22211

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 13626
Dargestellte Person TRIER: Johann Philipp Frhr. (1767 Reichsgraf von Walderdorf), 1756–1768 Kurfürst u. Erzbischof von T.
Künstler Nilson, Johann Esaias (Stecher)
Verleger Nilson, Johann Esaias (Künstlerverleger)
Beschreibung

Allegorisches Porträt. – Halbf. nach r. mit Hermelin-Mozetta u. Brustkreuz vor Kreuzschraffur-Hintergrund in oben mit Blütengirlande belegtem ov. Rahmen vor Retabel wie in A 22197 (samt dem gleichen allegorischen Beiwerk, s. dort). – Unter dem Bild 5zeil. lat. Legende „IOANNES PHILIPPUS. | D[ei] G[ratia] Archiepiscopus Trevirensis. | S[acri] R[omani] Imp[erii] p[e]r Galliam et Regn[um] Arelat[ense] Archi Cancell[arius,] | Princeps et Elect[or] S[acri] R[omani] I[mperii,] Pr[aepositus] Prum[ensis.] | Nat[us] d[ie] 26. Maj 1701.“ inger30Singerbroick 5,476.

Technik Kupferstich/Radierung: <unter der Legende> J[ohann] E[saias] Nilson S:S: [= Serenissimi] El[ectoris] Palat[inatus] P[ictor] A[ulicus] Sc: et excud: A[ugsutae] V[indelicorum] [nach 1764]
Maße Blattmaße: 264 x 192 mm
Plattenmaße: 223 x 159 mm
Bildmaße: ca. 182 x 145 mm
Kataloge Drugulin 10071.
Singer 44998.
Diepenbroick 26400.
Porträtsammlung Diepenbroick 5,476.
Schuster 349.
Ikonographie und Realien Blütengirlande
Brustkreuz
Engelskopf
Kaiserkrone
Krummstab/ Schwert
Löwe
Retabel
Tempel
Tiara
Wappen – TRIER / Walderdorf, v.
Bildmotive Gestalt, weibl.
Anmerkungen Allegorisches Porträt
Status Angelegt am 15.11.2002
Letzte Änderung am 04.09.2006