Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 18245

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 11398
Dargestellte Person Ruysch, Fredrik
Künstler Wandelaer, Jan (Zeichner)
Verleger Jansson / van Waesberghen
Amsterdam 1744
Beschreibung

Im Alter. – Brustb. von vorn, Kopf nach hr. gewandt, vor dichtem Kreuzschraffur-Hintergrund in angeschnittenem ov. Schriftrahmen innerhalb eingefaßtem Parallelschraffur-Rechteck. Lat. Ovalumschrift „FREDERICUS RUYSCH, / Med[icinae] doctor[,] Anatomiae ac / Botan[icae] Prof[essor] Amstelodam[i] / aetatis 86 Mart 23 Ao. 1723.“ – Auf der vertikalschraffierten Sockelplatte 4 distich. lat. Verse von David van Hoogstraten (1658–1724), Rektor in Amsterdam:

En tibi RUYSCHIADES qui tot miracula rerum
Corpore in humano conspicienda dedit.
Spectator gratare viro, qui tempore nullo
Pro meritis grates non agit ipse DEO.

(Hier hast du Ruysch, der uns soviele Wunder der Natur im menschlichen Körper anzuschauen gab. | Danke, Betrachter, dem Mann, der selbst in jedem Augenblick Gott für seine Wohltaten dankt).

Technik Kupferstich: <u.l.> I[an] Wandelaar ad vivum delin.
Maße Blattmaße: 234 x 170 mm
Plattenmaße: 225 x 164 mm
Bildmaße: 216 x 151 mm
Zustand oberer Plr. angeschn.
Versbeiträger Hoogstraten, David van
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: En tibi RUYSCHIADES
Quelle Vor: Arlebout, Ysbrand Gijsbert: Alle de Ontleed- Genees- en Heelkundige Werken van Fredrik Ruysch ... Eerste Deel. – Amsterdam: Jansson / van Waesberge 1744. [HAB: Ma 4° 64]
Anmerkungen N: Wohl Kopie nach dem nur durch ungerahmtes Oval u. andere Schrifttype der Umschrift sich unterscheidenden Kupferstich vor: Frederici Ruyschii Opera omnia anatomico-medico-chirurgica. - Amsterdam: Janssoons van Waesberge 1721. [HAB: Ma 148]
Status Angelegt am 31.05.2001
Letzte Änderung am 31.08.2006