Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 275

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 215
Dargestellte Person Allmacher, Johann Friedrich
Künstler Sartorius, Johann Christoph (Stecher)
Beschreibung

Brustb. Büste nach hl. auf profiliertem Sockel vor kreuzschraffiertem Rechteck. In der Sockeloberkante „Natus 1648. Denatus 1686.“ Am Sockel 2zeil. lat. Legende „IOH. FRIDERICUS ALLMACHER, | Meisenheim[ensis] Acad[emiae] Nat[urae] Cur[iosorum] Adjunct[us].“ Darunter 2 lat. Hexameter:

Quem Mors eripuit nobis hoc aere perennat,
Ipse suâ vivens Virtute perennior aere.

(Den der Tod uns entriß, er dauert in diesem Kupferstich [eig. Erz] fort, indem er selbst durch seine Tugend dauernder als Erz weiterlebt [Anspielung auf Horaz Carm. 3,30]).

An der Sockelbasis lat. Widmung des Augsburger Arztes u. Direktors der Leopoldina Lucas Schröck d. J. (1646–1730) [A 19615].

Technik Kupferstich/Radierung: [Johann Christoph Sartorius sc.]
Maße Blattmaße: 172 x 127 (= Bild) mm
Kataloge Drugulin 299.
Drugulin Ä. 98.
Singer 1782?
Diepenbroick 268.
Hollstein G.42,14 (Nr. 24/II).
Zustand beschn.
Widmer Schröck, Lucas d. J. (Versbeiträger)
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Quem Mors eripuit
Anmerkungen Büste
Status Angelegt am 18.03.1995
Letzte Änderung am 06.10.2005