Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 19967

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 12349
Dargestellte Person SCHWEDEN: Karl XII., König von S. (reg. 1697–1718)
Künstler Krafft, David von (Maler)
1655–1724
Geb. in Hamburg
Gest. in Stockholm
Maler, Schüler seines Onkels David Klöcker gen. Ehrenstrahl in Stockholm, 1684-96 Studienreise nach Deutschland, Italien, Wien u. Paris, 1698 Hofmaler Karls XII. als Nachfolger seines Onkels
Literatur: ThB 21,386ff.

Fritzsch, Christian (Stecher)
Beschreibung

Halbf. leicht nach l., Kopf nach r. gewandt, in Uniformrock, unter dem l. Arm Zweispitz (Darstellung wie in A 19965/66), vor Kreuzschraffur- Hintergrund in ov. Rahmen auf Sockel innerhalb eingefaßtem Ziegelschraffur- Rechteck. – Im Sockel statt einer Legende 4 dt. Verse von Michael Richey (1678–1761), Gymn. Prof. u. Dichter in Hamburg [A 17293-95]:

Hier stellt der Zwölfte Carl, der Schweden Held und König,
Die Schalen eines Kerns, der unentwerflich, dar.
Zu bilden, und zu sehn, wie groß Er wircklich war,
Ist Griffel, Blat und Buch, sammt Aug’ und Witz zu wenig.
Technik Kupferstich: <im Ovalrahmen u.l.> [David von] Kraft [= Krafft] pinxit Lundini Scanorum 1717. – <u.r.> 1740 Gravé par [Christian] Fritzsch Graveur de la Cour de S[on] A[ltesse] R[oyale] le Duc Regnant de Slesvic Holsten, à Schiffbeck.
Maße Blattmaße: 265 x 187 mm
Plattenmaße: 230 x 159 mm
Bildmaße: 226 x 156 mm
Kataloge Singer 47298?
Ikonographie und Realien Hut
Versbeiträger Richey, Michael
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Hier stellt der Zwölfte Carl
Quelle Vor: Adlerfelt, Gustaf: Leben Carls des Zwölften, Königs von Schweden ... Erster Theil. – Frankfurt a.M./Leipzig 1740. [HAB: Gs 195]
Status Angelegt am 06.02.2002
Letzte Änderung am 11.01.2006