Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 26518

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 6285.1
Dargestellte Person Hohburg (Hoburg), Christian
Beschreibung

Fast Halbf. nach r., um den Kopf angedeuteter Strahlenkranz, vor Kreuzschraffur-Hintergrund in oben bebändertem Lorbeeroval auf aufsichtigem Sockeltisch innerhalb gerahmtem Parallelschraffur-Rechteck. Auf dem Sockel 2 Putti: l. auf den Dargestellten weisend, mit Schriftband „Symb: EINES ist Noth. Luc. 10 [v. 42]“, r. ein Emblembild haltend „CHRISTUS“ [Tempel auf Felsen] – Im Sockel 1zeil. Legende „Christian Hoburg, Prediger in Lüneburg“, darunter 4 dt. Verse:

Schau Leser dieses Bild, das ist der theure Mann,
Dergleichen man am Geist gar wenig haben kan.
Nicht denck er sey mit ihm auß dieser Welt verschwunden
Hierinnen wird Er auch nach seinem Tode funden.
Technik Radierung: ohne Adresse (abgeschn.?)
Maße Blattmaße: 161 x 96 (= Bild) mm
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Heiligenschein
Lorbeeroval
Strahlenkranz
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive dt.: Eins aber ist not (Lk 10,42)
Devise dt.: Eines ist not (Lk 10,42)
Emblemata Bild-1: Tempel auf Felsen
Motto-1: Christus
Bildmotive Putti
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Schau Leser dieses Bild
Anmerkungen Emblematisches Porträt
Status Angelegt am 02.11.2004
Letzte Änderung am 08.12.2006