Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 322

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 251a
Dargestellte Person Amerbach, Bonifacius
Künstler Boissard, Robert (Stecher)
um 1570 - nach 1601
Geb. in Valence
frz. Kupferstecher
Literatur: ThB 4,229; AKL 12,321 \0NB. Das vom IFF XVI.siècle, Bd.1 auf diesen Kupferstecher bezogene verschlungene Monogramm „RB“ kann auch als „BR“ gelesen u. auf Theodor de Bry (so z.B. Diepenbroick) bezogen werden, s.dort.

Bry, Theodor de (Stecher)
Verleger Bry, Theodor de (Künstlerverleger)
Beschreibung

Brustb. nach hr., in den Händen Buch haltend, hinter Brüstung, auf dieser Schreibkästchen, Schreibfeder u. Täfelchen mit den Lebensdaten „Nascitur Basileae | Anno 1495. | Obijt ibid[em] An[no] 1564. | k[a]l[endis] Feb[ruariis]“, hinter dem Dargestellten ein von laubumwundenen Säulen getragener Arkadenbogen mit lat. Namenslegende „BONIFACIUS AMERBACHIUS BASILEU[m?], IURECONSULTUS“, in den Zwickeln darüber symmetrisch jeweils Spinne u. Blumen. Unten lat. Distichon:

Jura foro, doctasq[ue] scholae qui sufficit artes,
Talis AMERBACHUS conspiciendus erat.

(Der der Justiz die Rechtsbücher, der Schule die gelehrten Wissenschaften an die Hand gibt, Amerbach war solchergestalt anzusehen).

Technik Kupferstich/Radierung: <Bildmitte r.> ligiertes Monogr. RB [= Robert Boissard] oder BR [= Theodor de Bry]
Maße Blattmaße: 148 x 116 mm
Plattenmaße: 138 x 106 mm
Bildmaße: 137 x 106 mm
Kataloge Singer 2084.
Diepenbroick 335.
IFF XVIs.1,120.
Ikonographie und Realien Blumen
Buch
Schreibfeder
Schreibkästchen
Spinne
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Iura foro doctasque scholae
Quelle Aus: Boissard, Jean Jacques: Icones virorum illustrium ... II. Pars ... – Frankfurt a.M.: Theodor de Bry 1598. (S.168) [HAB: 19 Geom. 1(2)]
Status Angelegt am 22.03.1995
Letzte Änderung am 09.10.2007