Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 19596

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 12128
Dargestellte Person Schra(t)zenstaller, Georg Jacob
Künstler Schrazenstaller, Georg Jacob (Zeichner)

Schad, Christoph Friedrich Theodosius von (Stecher)
1769 - ?
Geb. in Ansbach
Zeichner u. Kupferstecher in Nürnberg, Schüler von Johann Christoph Berndt u. Johann Eberhard Ihle ebd.
Literatur: ThB 29,539
Beschreibung

Grabmal. – Kopfbüste Profil nach l. in leerem Rechteck, an von Bäumen hinterfangenem Grabmonument auf Sockel, bekrönt von auf lorbeerbekröntem Totenschädel stehender Urne mit rauchendem Öllämpchen, zuseiten des Porträts 2 girlandenhaltende Putti. – An der Urne 6zeil. Aufschrift „Ge. Jac. Schrazen= | staller, Sculptor. | Nat[us] d[ie] 8. Jul. 1767. | + d[ie] 6. Nov. 1795 et | prope celebr[em] Albert[um] | Dürerum Sepultus [nahe bei dem berühmtem Albrecht Dürer begraben].“ Im Sockel Widmung des Stechers „Dem | Verstorb: Künstler, von dessen | einzigen [sic] dankbaren Schü= | ler zum Andenken geset= | zet. v. Schad.“ Unter dem Bild weitere Widmung des Stechers „Der K. K.Akademie der Kupferstecherskunst zu Wien, wie auch der | Hochansehnlichen Industrie-Gesellschaft in Nürnb: gewidmet.“

Technik Radierung: <unter der Büste> se ipse del. – <unter der unteren Widmung r.> [Christoph Friedrich Theodosius] v. Schad sc. Nor[ibergae, od. Nov.?] 1795.
Maße Blattmaße: 244 x 166 mm
Plattenmaße: 216 x 130 mm
Bildmaße: ca. 195 x 105 mm
Kataloge Panzer 1.Forts.42 (10).
Drugulin 18876.
Diepenbroick 23441.
Ikonographie und Realien Bäume
Girlande
Lorbeerkranz
Öllämpchen
Totenschädel
Urne
Widmer Sch ad, Christoph Friedrich Theodosius von (Stecher)
Bildmotive Putti
Anmerkungen Grabmal Büste
Status Angelegt am 06.10.2001
Letzte Änderung am 06.02.2006