Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24406

Bild noch nicht abrufbar
Inventar-Nr. III 1757
Dargestellte Person Wülcknitz, Christoph Heinrich von
Künstler Bernigeroth, Martin (Stecher)
Beschreibung

Brustb. nach r. in Rüstung mit Ordenskreuz, in aus gerahmtem Parallelschraffur-Rechteck ausgespartem konkav-konzentrisch kreuzschraffiertem Oval. Unter dem Oval mit großer bebänderter Blattgirlande geschmückte Wappenkartusche auf vertikalschraffierter Brüstung, darin 7zeil. lat. Legende „CHRISTOPH HEINR. DE WÜLCKNITZ, | Seren[issi]mi et Potent[issimi] Elect[oris] Brandeb[urgici] Camerar[ius] ac Satrapa Praefect[us?] | S[anc]ti Maurit[ii] et Giebiechenst. in Duc[atu] Magdeb[urgensi] nec non Consil[iarius] | Int[imus] Anhalt[inus,] Direct[or] Camer[ae] ac Venat[ionum?] Tetrarch[iae] Dessav[iensis] ut et in | Negot[iis] Stat[uum] Provinc[ialium] Totius Princip[atus] Anhalt[ini] à Consil[iis.] Dominus in | neu Wülcknitz, Qualendorf, klein Leipzig[,] Thurland et Frasdorf etc. | Nat[us] ao. MDCXL. Denat[us] ao. MDCC.“

Technik Kupferstich: <im Rahmen u.r.> M[artin] Bernigeroth sc. Lips[iae]
Maße Blattmaße: 402 x 216 mm
Bildmaße: 340 x 206 mm
Kataloge Singer 98683.
Diepenbroick 28658.
Weidler S.166.
Zustand l. Rand beschädigt (angefasert)
Ikonographie und Realien Girlande
Orden
Wappen – Wülcknitz, Christoph Heinr. v.
Status Angelegt am 08.10.2003
Letzte Änderung am 09.06.2006