Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 25548

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 1846.1
Dargestellte Person Breithaupt, Joachim Justus
Beschreibung

Als Prof. d.Theol. in Halle. – Brustb. nach r. mit Kappe, vor dichtem Kreuzschraffur-Hintergrund in auf 2 Lorbeerzweigen ruhendem ov. Schriftrahmen auf Volutensockeltisch innerhalb gemustert parallelschraffiertem Rechteck mit oberen Eckzwickeln. Lat. Ovalumschrift „H[err] DOCT[or] IOACHIM IUSTUS BREITHAUPT, Professor Primarius Facultatis Theologicae Acad[emiae] Hallens[is] Saxon[iae] [Lutherrose]“. In der Sockeloberkante lat. Psalmvers „Justus ut Palma florebit sicut Cedrus Libani [Der Gerechte wird grünen wie ein Palmbaum, er wird wachsen wie eine Zeder auf dem Libanon] Ps. 92 [recte: 91] [v. 13]“. Im Sockel 2 dt. Verse mit Widmung „aus wohlmeinende[m] Gemüthe | sezte Ihm dieses zu Ehren“ des Buchhändlers Andreas Luppius, datiert „Lipsiae è Museo meo | Ao: Christi 1695 d. 22. Aug.“:

So sieht Hr. Breithaupt aus ein rechter Pietist,
auch ein THEOLOGUS und Gott erleuchter Christ.
Technik Kupferstich: ohne Adresse
Maße Blattmaße: 129 x 81 mm
Bildmaße: 125 x 78 mm
Kataloge Singer 9782?
Zustand Plr. außer unten beschn.
Ikonographie und Realien Lorbeerzweig
Widmer Luppius, Andreas (Versbeiträger; Verleger)
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Iustus ut palma florebit, sicut cedrus Libani <multiplicabitur> (Ps. 91,13)
Versbeiträger Luppius, Andreas (um 1695), Buchhändler
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: So sieht Herr Breithaupt aus
Status Angelegt am 03.05.2004
Letzte Änderung am 08.03.2007