Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24559

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 6042.1
Dargestellte Person WÜRZBURG: Johann Philipp Franz (1701 Reichsgraf von Schönborn), 1719–1724 Fürstbischof von W.
Künstler Weigel, Christoph (Stecher)
Beschreibung

Als kaiserl. Staatsminister, Reichsvicekanzler u. Reichshofrat. – Brustb. nach hr. mit Spitzenhalstuch u. langer Allongeperücke, vor schlichtem Hintergrund in profiliertem ov. Schriftrahmen innerhalb schlichtem Hintergrund-Rechteck. Vor dem halbkreisförmig aufgebogenen Sockel bekrönte Doppelvolute mit Wappen, seitlich je ein Adler mit Szepter bzw. Schwert. Lat. Ovalumschrift „IOH. PHIL. FRANCISCUS S[acri] R[omani] I[mperii] COMES DE SCHAENBORN [sic] &c. S[acrae] C[aesareae] M[aiestatis] STATUS MIN[ister,] IMPERII VICE-CANC[ellarius] ET AUL[icus] IMP[erialis] CONSILIARIUS [Reichshofrat].“

Technik Schabkunst: <unter dem Sockel, mit Widmung:> Submississime obtulit Christophorus Weigelius [= Christoph Weigel]
Maße Blattmaße: 374 x 262 mm
Plattenmaße: 347 x 240 (= Bild) mm
Kataloge Singer 82301.
Ikonographie und Realien Adler
Wappen – Schönborn, v.
Widmer Weigel, Christoph (Stecher)
Status Angelegt am 11.11.2003
Letzte Änderung am 27.04.2006