Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 1182

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 841
Dargestellte Person Beer (Bär, lat. Ursinus), Dominicus
Künstler Kilian, Bartholomäus (Stecher)
Beschreibung

Halbf. nach r. mit beiden Händen, in der Rechten Buch, vor gequaderter Wand, in von Kartuschenrahmung umgebenem Oval mit lat. Umschrift „M. DOMINICUS BEER, NORIBERGAE AD D. LAUR. DIACONUS SENIOR Ao. MDCLXII. AETAT. LXIIII. MINIST. XXXVII.“ Im Oval unter dem Bildnis lat. Devise wie in A 1181. – Unten Kartusche mit 4 dt. Versen u. Widmung „Seinen Hochgeehrt[en] H[errn] Collegam | und dessen Bildnus hat mit diesen | Reimlein beehren wollen“ von Johann Christoph Arnschwanger (1625–1696), Pastor in Nürnberg [A 612-614]:

Der sein anvertrautes Pfand
Vielen nutzlich angewand
Wird in diesem kleinen Rand,
Wie er ist gestalt, bekant.
Technik Kupferstich: [Bartholomäus Kilian sc.]
Maße Blattmaße: 117 x 61 mm
Bildmaße: 115 x 60 mm
Kataloge Panzer 1.Forts. 3 (19).
Diepenbroick 1695?
Vgl.Hollstein G.38,93 (Nr. 50: copies f I).
Zustand Plr. beschn. mit Verlust der Stecheradresse
Ikonographie und Realien Buch
Quaderwand
Widmer Arnschwanger, Johann Christoph (Versbeiträger)
Devise lat.: Meritum Domini beat
Versbeiträger Arnschwanger, Johann Christoph
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Der sein anvertrautes Pfand
Status Angelegt am 31.05.1995
Letzte Änderung am 01.04.2004