Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24570

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 14853b
Dargestellte Person WÜRZBURG: Manegold (von Neuenburg), 1287–1303 Bischof von W.
Künstler Salver, Johann d.Ä. (Stecher)
Verleger Fritsch, Thomas
Frankfurt a.M. 1713
Beschreibung

Brustb. fast Profil nach r. mit Mitra u. Pallium mit „IHS“-Medaillon, vor konkav-konzentrisch kreuz- bzw. parallelschraffiertem Hintergrund in profiliertem, unten mit je einem Lorbeerzweig eingefaßtem ov. Rahmen auf hohem Sockel innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Unten vor dem Oval Wappenkartusche. Im Sockel 2zeil. lat. Namenslegende „MANGOLDUS | a Neuenburg“. – U. r. „43.“

Technik Kupferstich: <auf dem Sockel l.> Joh[ann] Salver [d.Ä.] sc.
Maße Blattmaße: 278 x 176 mm
Plattenmaße: 255 x 169 mm
Bildmaße: 250 x 163 mm
Kataloge Diepenbroick 28896.
Ikonographie und Realien Lorbeerzweig
Medaillon
Mitra
Wappen – WÜRZBURG
Bildmotive IHS-Monogramm
Quelle Aus: Ludewig, Johann Peter von (Hrsg.): Geschicht=Schreiber von dem Bischoffthum Wirtzburg ... – Frankfurt a.M.: Thomas Fritsch 1713. (Neben S.592) [HAB: Gm 4° 1171]
Status Angelegt am 13.11.2003
Letzte Änderung am 27.04.2006