Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 22742

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 13918
Dargestellte Person Vertot, René Aubert (od. Dauber?), abbé de
Künstler P.P. (Maler)
frz. Maler Anf.18.Jh.

Mathey, Charles-Grégoire (Stecher)
? - 1749
Gest. in Paris
Kupferstecher in Paris, Schüler von Bernard Picart (Identität unsicher)
Literatur: ThB 24,240
Verleger Odieuvre
Paris
Beschreibung

Halbf. nach l. mit Malteserkreuz (wie in A 22741, aber seitenverkehrt u. leicht verkürzt) vor Kreuzschraffur-Hintergrund in ov. Schraffurrahmen auf Sockelbrüstung innerhalb gemustert parallelschraffiertem Rechteck. Unten vor Oval u. Sockel Wappen. Im Sockel 4zeil. frz. Legende „R. D’AUBERT / DE VERTOT | De l’Acad. des belles Lettres, | Né au Château de Bennetot, au Pays de Caux le | 25 Novemb. 1655. Mort à Paris, le 15 Juin 1735.“

Technik Kupferstich: <auf der Brüstung l.> P.P. Pinx. – <r.> [Charles-Grégoire?] Mathey Sculp. – <u.> AParis chez Odieuvre M[archan]d d’Estampes quai de l’École vis-à-vis la Samarit[ain]e à la belle Image. C[um] P[rivilegio] R[egis]
Maße Blattmaße: 139 x 95 mm
Bildmaße: 134 x 95 mm
Kataloge Drugulin 21846.
Singer 92892.
Diepenbroick 26900.
Zustand beschn.
Ikonographie und Realien Orden – Johanniterkreuz
Wappen – Vertot, René Aubert abbé de
Status Angelegt am 07.03.2003
Letzte Änderung am 11.10.2007