Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 406

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. I 298
Dargestellte Person ANHALT: Georg III., 1544 Fürst zu A.-Plötzkau
Künstler Uhlich, Gabriel (Stecher)
1682–1741
Geb. in Leipzig
Gest. in Leipzig
Kupferstecher in Leipzig, Schüler von Christian Romstet
Literatur: ThB 33,549f.
Verleger Braun, Johann Friedrich (Erben)
Leipzig 1722–1740
Beschreibung

Rechteckig eingefaßte Büste nach hl. auf rundem profiliertem Sockel, auf Brüstung vor von Vorhang halbverdecktem Bücherregal. Unten 3zeil. lat. Legende „GEORGIUS PRINCEPS ANHALTINUS | Ascaniae Comes etc. Praepositus Magdeburgensis et Misnensis. | Nat[us] a[nno] 1507. ob[iit] a[nno] 1553. XV. k[a]l. Novemb.“ – Darunter lat. Distichon:

Ascaniae proavi quantum valuere triumphis,
Hic tantum pura relligione valet.

(Wieviel Askaniens Ahnen durch [kriegerische] Triumphe galten, soviel gilt dieser durch seine reine Religion).

Technik Kupferstich/Radierung: [Gabriel] Uhlich fec.
Maße Blattmaße: 165 x 98 mm
Plattenmaße: 145 x 90 mm
Bildmaße: 139 x 87 mm
Kataloge Diepenbroick 481.
ThB 33,549.
Zustand l.Plr. angeschn., sehr schwacher Abdruck
Ikonographie und Realien Bücherregal
Vorhang
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Ascaniae proavi
Quelle Frontispiz zu: Fortgesetzte Sammlung von Alten und Neuen Theologischen Sachen ... Auf das Jahr 1725. – Leipzig: Johann Friedrich Brauns Erben. [HAB: Q 504 Helmst. 8°]
Status Angelegt am 27.03.1995
Letzte Änderung am 15.08.2007