Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 26404

Vorschau des Porträts
Inventar-Nr. II 2279.3
Dargestellte Person Heidegger, Johann Jacob
Künstler Heidegger, Johann Ulrich (Maler)

Heidegger, Johann Ulrich (Stecher)
Beschreibung

Hüftb. leicht nach r. neben (r.) Tisch stehend, l. Hand auf darauf stehendem Buch, im Hintergrund von Vorhang halbverhülltes Bücherregal. – Unter dem gerahmten Bildrechteck 3zeil. Legende „Johann Jacob Heidegger, | Pfarrer zum H. Geist u. Chorherr der [sic] Stifft zum Gr. Münster. | Starb den 8 Tag Heümonat 1727. AEtat[is] LV.“ Darunter (von eigener Platte gedruckt) 4 dt. Verse:

Der als ein helles Liecht der Kirchen wol geschinnen,
Durch Liecht und Schatten nun im Tod wird vorgestelt:
Sein Geist konnt jedermann die Liebe angewünnen
So daß auch in dem Tod sein Schatten uns gefält.
Technik Schabkunst: <unter den Versen r.> Pinx. Joh[ann] Huldric[us, = Ulrich] Heideggerus Fil[ius] 1719. Sculpc. [sic] 1727
Maße Blattmaße: 292 x 182 mm
Plattenmaße: dopp. Portr./Schrift (beschn.) mm
Bildmaße: 225 x 182 mm
Kataloge Diepenbroick 33612.
Ikonographie und Realien Buch
Bücherregal
Vorhang
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) dt.: Der als ein helles Liecht
Status Angelegt am 24.09.2004
Letzte Änderung am 07.12.2006