Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24489

Bild noch nicht abrufbar
Inventar-Nr. IV 77
Dargestellte Person WÜRTTEMBERG: Wilhelm Ludwig, Herzog von W. (reg. 1674–1677)
Beschreibung

Querrechteck. Sterbebild. – Ganze Figur mit dem Kopf nach l. auf gestuftem Katafalk liegend, in den gefalteten Händen ein reichgeschmücktes Kreuz haltend, auf der Katafalkstufe am Kopfende der Herzogshut auf einem Kissen, davor ein Löwe mit Girlande im Maul, vor Säulen- u. Pfeilerarchitektur, über dem Kopfende eine Wanduhr, r. Ausblick auf entblätterten Baum, dahinter Obelisk u. Mausoleum(?). Über dem Toten 4 schwebende Putti: oben zwei einen Lorbeerkranz haltend, darunter l. einer die Krone des Lebens herbeitragend, r. mit einem Schriftband „In Deo Spes Mea“ [In Gott ruht meine Hoffnung]. An dem Säulenpostament hinter dem Toten Bibelvers „Sap: 5. Cap. v. 16. 17. | Aber die Gerechten werden ewi= | glich leben, u. der HERR ist ihr Lohn | u. der Höchste sorget für sie. Darumb | werde[n] sie empfahe[n] ein herrliches | Reich u. eine schöne Kron vo[n] der | Hand deß HERrn.“

Technik Kupferstich: [Stecheradresse unleserlich]
Maße Blattmaße: 565 x 832 mm
Plattenmaße: 466 x 564 mm
Bildmaße: 445 x 552 mm
Ikonographie und Realien Baum
Brustkreuz
Girlande
Krone
Lorbeerkranz
Löwe
Mausoleum
Obelisk
Pfeiler
Säule
Uhr
Wolke
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive dt.: Aber die Gerechten werden ewiglich leben, und der Herr ist ihr Lohn etc. (Sap. Salom. 5,16f.)
Devise lat.: In Deo spes mea
Bildmotive Putti
Anmerkungen Sterbebild
Status Angelegt am 21.10.2003
Letzte Änderung am 14.02.2007