Die Porträtsammlung der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel
Bearbeitet von Peter Mortzfeld

A 24417

Bild noch nicht abrufbar
Inventar-Nr. III 1760a
Dargestellte Person Wülfer, Johann
Künstler Preissler, Johann Daniel (Maler)

Vogel, Bernhard (Stecher)
Beschreibung

Als Pastor an St. Lorenz. – Hüftb. nach r. an bedecktem Tisch stehend, r. Hand auf darauf aufgeschlagenem Buch u. mit der Linken auf lat. Bibelvers darin weisend „Estote | prudentes | sicut | serpentes // et | simplices | sicut | columbae“ [Seid klug wie die Schlangen und ohne Falsch wie die Tauben, Mt 10,16], im Hintergrund l. Vorhang, dahinter r. übereck gestelltes Bücherregal, in oben mit Bandschleife geschmücktem ov. Schriftrahmen auf Sockelbank innerhalb Parallelschraffur-Rechteck. Unten vor Oval u. Sockel Wappenkartusche. Lat. Ovalumschrift „VIR PL[urimum] REVERENDVS EXCELLENTISSIMVS D[omi]N[us] IOHANNES WÜLFER. ANTISTES AD DIV. LAVRENTII MERITISS[imus,] PHILOSOPH[iae] PRACT[icae] ET GEOGRAPH[iae] PROF[essor] PVBL[icus.] NATVS A[nno] C[hristi] MDCLI. d[ie] VII. Junii[,] p[enicillo?] p[ictus?] [d. i. gemalt] 1704.“ – Im Sockel beiderseits des Wappens je 3 distich. lat. Verse mit Widmung „Sum[m]am Viri sum[m]i Virt[utem] et Erud[itionem] his venerat[us]“ von Samuel Faber (1657–1716), Rektor des Egidianum in Nürnberg [A 6234/35]:

Sic ora Umbonis fert sacri Gloria WÜLFER,
ultima Pegasei Meta decora chori.
Sed duo cur uno, dic, fulgent Numina vultu? //
Non duo; sunt quatuor Numina, Musa refert:
Judicium, Ingenium, Pietas, Facundia, pingi
aut hoc, aut nullo, Schematis ore volunt.

(So sieht WÜLFER aus, der Ruhm des heiligen Schildes, der herrliche Höhepunkt des Musenchors. | Doch warum, sag, leuchten zwei göttliche Wesen in EINEM Gesicht? // Nicht zwei, vier sind’s, erwidert die Muse: | Urteilskraft, Begabung, Gottesfurcht und Beredtheit wollen mit diesen oder gar keinen Zügen dargestellt werden).

Technik Kupferstich: <in der Sockelbasis l.> Joh[ann] Daniel Preisler pinxit [1704]. – <r.> Bernhard Vogel sculpsit.
Maße Blattmaße: 441 x 309 mm
Plattenmaße: 348 x 285 mm
Bildmaße: 340 x 275 mm
Kataloge Panzer 272 (1).
Singer 98689.
Diepenbroick 28668.
Ikonographie und Realien Buch (mit Bibelvers)
Bücherregal
Vorhang
Wappen – Wülfer, Joh.
Widmer Faber, Samuel (Versbeiträger)
Bibelvers(e)/Bibelstelle(n)/biblische Bildmotive lat.: Estote prudentes sicut serpentes et simplices sicut columbae (Mt 10,16)
Versbeiträger Faber, Samuel
Versinitium des/der Porträtgedichte(s) lat.: Sic ora umbonis
Status Angelegt am 09.10.2003
Letzte Änderung am 27.04.2006